Suche
Jetzt spenden Pate werden
Startschuss beim Kindernothilfe-Neujahrslauf 2020 (Quelle: Ludwig Grunewald)

2. Kindernothilfe-Neujahrslauf in Duisburg: Viel Spaß und Sport für Kinderrechte

(Duisburg, 04.01.2020) Der zweite Kindernothilfe-Neujahrslauf an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg-Wedau war wieder ein schöner Erfolg: Zusammen mit WDR-Moderatorin und Kindernothilfe-Botschafterin Sabine Heinrich und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Kindernothilfe, Jürgen Borchardt, hatten sich fast 800 Läuferinnen und Läufer für den 90-minütigen Spenden-Lauf rund um den Wolfssee angemeldet. "Gemeinsam können wir so viel erreichen", freut sich Sabine Heinrich über die vielen kleinen und großen Sportler. "Besser kann man das Jahr gar nicht beginnen." Mit ihren Anmeldegebühren und vielen zusätzlichen Spenden unterstützen alle Teilnehmenden die weltweite Arbeit der Kindernothilfe für benachteiligte Kinder.

Die Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe, Katrin Weidemann, begrüßte die Läuferinnen und Läufer und gab die Startsignale für den frühen 1,5-Kilometer-Lauf der Kinder ab sechs Jahren und für den darauf folgenden Hauptlauf. Sie dankte allen für ihren Einsatz: "2020 starten wir in ein neues Jahrzehnt. Wir verbinden damit die Hoffnung, dass Mädchen und Jungen, die etwa in Syrien unter Krieg und Gewalt leiden, endlich geschützt und behütet aufwachsen können. Kinder haben Rechte, überall auf der Welt. Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Arbeit für benachteiligte Mädchen und Jungen dabei, dass sie eine Kindheit haben, die ihren Namen auch verdient."

Der zweite Charity-Neujahrslauf wurde von Laufsport Bunert, der Bäckerei Bolten, dem Lions Club Duisburg Hamborn und Sinalco unterstützt. Die Moderation übernahm Moderator und Triathlet Janik Broszeit. Ergebnisse, weitere Infos und Spendenmöglichkeit finden Sie unter:

neujahrslauf-duisburg.de.

Als eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa unterstützt die Kindernothilfe seit 1959 benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben. Sie fördert rund 600 Projekte und leistet humanitäre Hilfe. Zurzeit schützt, stärkt und fördert die Kindernothilfe mehr als 2,1 Millionen Kinder und ihre Familien und Gemeinschaften in insgesamt 32 Ländern der Erde, um ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.

Weitere Fotos finden Sie in unserem Facebook-Fotoalbum.

Kontakt:
Angelika Böhling,
Pressesprecherin
Tel. 0178.8808013

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.